Archiv

Wie schnell...

Gestern war aller heiligen, war das erste Mal seit der Beerdigung am Grab...komisches Gefühl...das ganze zu sehen...diesmal mit Namen von meinem Opa und meiner Oma...

Ich glaube so ganz hab ich das immer noch nicht verstanden....hmm...es ist auch ein komisches Gefühl im Haus rumzulaufen ohne unten in die Wohnung von i9hr zu gehen....ich muss mich immer noch dran gewöhnen nicht mehr zusagen: "Wir fahren zu Oma", sondern wir fahren in Sauerland....

Ich vermisse sie...nur noch 9 Tage, dann ist es ein halbes Jahr her....wie schnell so ein halbes Jahr vergeht....aber wenn ich bedenke, dass man diesen Menschen ein ganzes Leben nicht mehr sieht, ist es ein halbes Jahr auch rein gar nix...!

Bis vor kurzem konnte ich mir gar nicht vorstellen, wie das Leben ohne meine Oma ist, ich hab noch nicht mal dran gedacht, dass sie sterben könnte...ich hab immer gedacht, sie würde noch bei meiner Hochzeit dabei sein usw...und jetzt kreigt sie so vieles nicht mit...nicht wie ich meinen Führerschein mache...gar nix...

Ich vermisse sie einfach nur....ihr Lachen und alles an ihr...wie sie ich zum Strahlen gebracht hat, auch wennmir mal nicht dannach zu mute war, wie sie einfach für einen da war...es ist unfair....!

2.11.07 20:28, kommentieren



Missing you....

Tja...heute ist es genau ein halbes Jahr her...und ich weiß noch genau, wie frau Nawyn mich aus der Gruppe geholt hat und mir gesagt hat, dass ich gleich, wenn ich frei hätte zu Regina gehen sollte. Ich dachte noch, dass ich dann heute da essen würde...und als ich rein kam stand meine Mutter da, es hat nur ein Blick von ihr gereicht und ich wusste sofort was los ist...es war wohl mit der schrecklichste Tag bisher in meinem Leben...alles andere war in dem Moment egal...es tut so weh einen geliebten Mensch zu verlieren und ich vermisse dich jeden Tag mehr...!

Du warst eine der wenigen Menschen, die mich so genommen haben, wie ich bin...du brachtest mich zum Lachen, wenn mir mal nicht dannach war, aber du tröstetest mich auch, wenn ich es brauchte.

Du hast so viel gegeben und du warst ein wundervoller Mensch, nicht nur für mich...

Ich würde dich so gerne nochmal in die Arme nehmen, das funkeln in deinen Augen sehen und ein Lachen auf deinen Lippen sehen....ich versuche weiter zu gehen, doch nach jedem Schritt bleibe ich stehen und es kommt wieder so viel hoch...Gedanken, Erinnerungen....

Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, wie du mit mir mein Hochzeitskleid kaufen gehst und all diese tollen Sachen, ich wollte immer, dass du das noch alles mitbekommst.....und jetzt bekommst doch so vieles nicht mit....ich vermisse dich einfach so sehr....jeder Gedanke an dich ist mit einem lachenden und einem weinenden Auge verbunden...ich bin froh, dass ich dich überhaupt als Oma haben durfte, dass du immer für mich da warst, aber dass jetzt alles nicht mehr zu haben ist schrecklich....ich wünschte ich hätte dir viel öfter gesagt, wie sehr ich dich liebe und all das...

Oft habe ich dir in dem letzten Jahr Tschüss gesagt, mit dem Gedanke, dass ich dich vllt nie wieder sehe, so blöd sich dass jetzt anhört, aber es war so...aber als der Zeitpunkt dann eintraf wars einfach nur schrecklich...

Auf dem Weg ins Krankenhaus, wo ich dich das aller letzte Mal lebend, was heißt lebend, an der Atemmaschine, gesehen ahbe um dir tschüss zu sagen, habe ich so viele Dinge erfahren, die du über mich zu meiner Mutter gesagt hast und ich danke dir für diese Worte....auch, wenn du sie mir nie persönlich gesagt hast, weiß ich, dass ich dir viel bedeutet habe und das alles... 

Aber ich werde dich nie vergessen...dafür bedeutest du mir zu viel...aber auch wenn erst ein halbes Jahr vergangen ist, wird es glaub ich noch ne Ewigkeit dauern, dass ich an dich denken kann, ohne dass ich gleich anfange zu weinen...ich vermisse dich...

Ich liebe dich <3  Dein Mädchen...

 

28.05.1930 - 11.05.2007 Ich vermisse dich einfach so sehr....

11.11.07 10:31, kommentieren

Nur zu Besuch... :(

Immer wenn ich dich besuch, fühl ich mich grenzenlos.
Alles andere ist von hier aus so weit weg.

Ich mag die Ruhe hier zwischen all den Bäumen,
als ob es den Frieden auf Erden wirklich gibt.

Es ist ein schöner Weg, der unauffällig zu dir führt.
Ja, ich habe ihn gern, weil er so hell und freundlich wirkt.

Ich habe Blumen mit, weiß nicht, ob du sie magst.
Damals hättest du dich wahrscheinlich sehr gefreut.

Wenn sie dir nicht gefallen, stör dich nicht weiter dran.
Sie werden ganz bestimmt bald wieder weggeräumt.

Wie es mir geht, die Frage stellst du jedes Mal.
Ich bin okay, will nicht, dass du dir Sorgen machst.

Und so red ich mit dir wie immer,
so als ob es wie früher wär,
so als hätten wir jede Menge Zeit.

Ich spür dich ganz nah hier bei mir,
kann deine Stimme im Wind hören
und wenn es regnet, weiß ich, dass du manchmal weinst,
bis die Sonne scheint; bis sie wieder scheint.

Ich soll dich grüßen von den andern:
sie denken alle noch ganz oft an dich.

Und dein Garten, es geht ihm wirklich gut,
obwohl man merkt, dass du ihm doch sehr fehlst.

Und es kommt immer noch Post, ganz fett adressiert an dich,
obwohl doch jeder weiß, dass du weggezogen bist.

Und so red ich mit dir wie immer
und ich verspreche dir,
wir haben irgendwann wieder jede Menge Zeit.

Dann werden wir uns wiedersehen,
du kannst dich ja kümmern, wenn du willst,
dass die Sonne an diesem Tag auch auf mein Grab scheint -
dass die Sonne scheint, dass sie wieder scheint.

 

- Die Toten Hosen, nur zu Besuch

15.11.07 22:03, kommentieren

Eine Träne...

Eine Träne für jede schöne Erinnerung an Dich...

 

Ich liebe dich

18.11.07 17:04, kommentieren

Momente

Manche Momente wissen gar nicht, wie wichtig sie sind...!

2 Kommentare 23.11.07 16:31, kommentieren

teuerster Nagellack der Welt...

Ja, ich hatte heute den teuersten Nagellack der Welt, würd ich mal vermuten auf den Nägeln...und zwar echtes Gold!

Hehe, so ist das, wenn man in der Schule mit Blattgold hantiert wird, die Reste kommen in die Haare oder auf die Nägel, wo es hingehört ;D

AHHH und der Jan hat sein Tattooo ein riiiesigen Flamingo auf der Wade, so geil!

 Naja (:

Mathe und Marylin Monroe rufen (:

1 Kommentar 28.11.07 19:24, kommentieren


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung